Erste-Hilfe-Kurs für Ersthelfer, Führerscheininhaber und -anwärter

|   Termine

am Freitag, 2.10.2020 in der Empeler Str. 122 von 14 - 20 Uhr

Neben den betrieblichen Ersthelfern und Führerscheinanwärtern spricht Referent Gerhard Rallye auch alle Führerscheininhaber an, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Die Kosten für den Kurs betragen 30 Euro, die vor Ort bar zu entrichten sind.

Betriebliche Ersthelfer bringen die BGW-Nummer mit.

Anmeldungen sind an dialog@wifo-rees.de oder Tel. 02857.68 19 226 zu richten.

Im Straßenverkehr, im Betrieb oder Haushalt – überall kann es zu Situationen kommen, in denen richtiges Handeln angesagt ist und Leben retten kann. Nicht nur betriebliche Ersthelfer und Führerscheinanwärter, sondern auch für alle mit Lebens- und Autoerfahrung ist daher das Auffrischen der Erste-Hilfe-Kenntnisse sinnvoll, zumal für viele Autofahrer der letzte Erste-Hilfe-Kurs schon eine Weile her ist und daher einige Kenntnisse in Vergessenheit geraten sind.

Der Experte Gerhard Rallye vom EHN-Notfallseminar zeigt in seinem Kurs, bei dem die Hygieneregeln beachtet werden, wie in allen Situationen, auch unter Stress, richtig Hilfe geleistet werden kann. Mit unterschiedlichsten praktischen Übungsmöglichkeiten reduziert sich die Sorge, etwas falsch zu machen und die Teilnehmer erleben, wie leicht es sein kann, in Notsituationen richtig zu handeln.

Zurück